Turnierreifeprüfung

Die Seiten des Handbuches sind so bereitgestellt, dass man hintereinander alle Vorder- und dann dann alle Rückseiten bedrucken kann. Die Seiten 1-17 des PDF-Dokumentes sind Vorderseiten und die Seiten 18-34 sind Rückseiten. Dabei ist zu beachten, dass die erste Seite die Seite 34 als Rückseite hat, die zweite Seite die Seite 33 als Rückseite hat, usw bis zur Mitte (Seite 17 hat dann Seite 18 als Rückseite). Zum schnellen Ausdrucken wird empfohlen, erst die Seiten 1-17 am Stück auszudrucken. Danach die Seiten so wieder in den Drucker legen, dass die Rückseite von Seite 17 oben liegt (also als erstes bedruckt wird) und die Seite 1 unten. Dann kann man die Rückseiten (Seiten 18-34 des PDF-Dokumentes) am Stück auf die anderen Seiten draufdrucken, sodass die richtigen Vorderseiten die richtigen Rückseiten haben. Vorher wird empfohlen, am eigenen Drucker ein paar Seiten als Probe auszuprobieren, da das Ausspucken und das richtige „wieder herreinlegen“ von der Ausrichtung der Seiten bei jedem Drucker unterschiedlich erfolgt und es daher auch keine Beschreibung gibt, die sich auf alle Drucker anwenden lässt. Wenn das Handbuch fertig ausgedruckt ist, kann man die Seiten in der Mitte falten und so zu einem richtigen Handbuch zusammenlegen.

Handbuch Turnierreifeprüfung
Fragebogen Turnierreifeprüfung